Nudelsalat auf italienisch, mit Zucchini und getrockneten Tomaten: Rezept der Woche – 2017 KW 32

Das Rezept dieser Woche bereite ich schon seit vielen Jahren, gerne im Sommer, immer wieder zu. Auch als Beilage auf Grillpartys erfreut es sich stehts großer Beliebtheit.

Nachdem ich vergangene Woche für Euch gegrillt habe, liefere ich jetzt im heutigen Rezept der Woche die passende Beilage dazu.
Guten Appetit!

Zutaten für 4 Personen:

  • 250g Nudeln nach Wahl
  • 1 Zucchini
  • Frische Kräuter wie Petersilie, Basilikum, Oregano und Thymian oder 1 Packung Kräuter (TK), italienischer Art
  • 1 Glas getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • Oliven (nach Gusto)
  • Reichlich frisch geriebener Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver (oder Harissa)

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit, falls nötig, die Zucchini entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Den Knoblauch pressen, die Zwiebel und die getrockneten Tomaten ebenfalls kleinwürfeln.

Alles zusammen im Öl der Tomaten andünsten.
Dann die Kräuter und die Gewürze zugeben, gut umrühren.
Das Dressing noch warm über die Nudeln geben und zusammen mit dem Parmesankäse unterheben.
Nach Belieben mit den Gewürzen und dem Balsamico abschmecken.

Tipp:

Am Besten schmeckt der Salat, wenn er gut durchgezogen ist. Aber auch noch warm ist er schon richtig lecker.
wenn das Dressing zu sehr eingezogen ist, noch Olivenöl dazu geben.
Und, wenn die Party mal etwas größer wird, lassen sich die Mengen der Zutaten natürlich ganz flexibel erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.