„Die Heiland – Wir sind Anwalt“ Folge 3: „Wenn du mich liebst“

Nach einer schwachen zweiten Folge gibts bei Folge 3 kaum was zu meckern. Uns erwartet ein solide erzählter Fall aus der harten Welt der SEK-Polizisten. Die Folge traut sich sogar ein Bißchen blinde Selbstironie. Und man lernt noch zwei Regeln, mit denen man im Umgang mit Blinden eigentlich kaum mehr was falsch machen kann. Wie immer auf Hörfutter die Direktlinks zur Folge und Totos Kurzkritik. „„Die Heiland – Wir sind Anwalt“ Folge 3: „Wenn du mich liebst““ weiterlesen

„Die Heiland“ Folge 2: Tödliche Tropfen

Medikamente, feuchte Hände und viel Orientierungslosigkeit. Die zweite Folge von „die Heiland“ hat einige starke Momente, tröpfelt aber auch ganz schön zähflüssig dahin. Hier wie immer direkt anschauen und Totos Kurzkritik lesen. „„Die Heiland“ Folge 2: Tödliche Tropfen“ weiterlesen

„Die Heiland“ Folge 1: In dubio pro reo

Kaum ist Romy Heiland über ihre neue Assistentin Ada Holländer gestolpert, da hat die blinde Strafverteidigerin schon ihren ersten Fall. Professor Wolf soll eine Studentin vergewaltigt haben. Für Romy wird die Sache persönlich, denn sie kennt Wolf von früher. Folge 1 der neuen Serie zeigt viel potential, glänzt mit Humor und Leichtigkeit und hat nur wenige Schwächen. „„Die Heiland“ Folge 1: In dubio pro reo“ weiterlesen

„Die Heiland“ – Serie über blinde Anwältin – Hörfutter bloggt mit

In der TV-Serie „die Heiland – wir sind Anwalt“ spielt eine blinde Strafverteidigerin die Hauptrolle. Am Dienstag ab 20:15 Uhr läuft die erste Folge. Bei uns gibts wöchentlich den Direktlink auf die aktuelle Folge, natürlich auch mit Hörfilm. Außerdem begleitet Hörfutter die Serie aus Sicht eines blinden Zuschauers. Zur Einstimmung gibts Interviews mit der Hauptdarstellerin und dem realen Vorbild hinter der Figur. „„Die Heiland“ – Serie über blinde Anwältin – Hörfutter bloggt mit“ weiterlesen

Anstand, Selbstmord, Frauengold: ZDF-Serie „Ku’damm 56“ wird fortgesetzt

Drei Frauen wollen tanzen, aber das Korsett der Konventionen sitzt eng. „Ku’damm 56“ zeichnet ein erschütterndes Bild der 50er Jahre aus weiblicher Sicht. Ab diesem Sonntag wird die ZDF-Serie fortgesetzt – mit „Ku’damm 59“. hier könnt ihr die alten und die neuen Folgen direkt anschauen, auch mit Hörfilm. „Anstand, Selbstmord, Frauengold: ZDF-Serie „Ku’damm 56“ wird fortgesetzt“ weiterlesen

Deutschwahnsinn: Neue Comedyserie „das Institut“ jetzt mit Hörfilm

Kisbekistan, ein kleines Land irgendwo am Hindukusch. heimgesucht von Konflikten, Korruption und Cholera. Und mittendrin eine deutsche Oase: Das Institut für deutsche Sprache und Kultur. Die an das reale Goethe-Institut angelehnte Einrichtung ist zentraler Handlungsort der neuen Comedyserie „das Institut“, die heute Abend im BR- und NDR-Fernsehen startet. „Deutschwahnsinn: Neue Comedyserie „das Institut“ jetzt mit Hörfilm“ weiterlesen

Darf ich mitlachen?: Über „Dinner for one“ und Witze die man sehen muss

Über den Silvesterklassiker „Dinner for one“ kann man immer wieder schmunzeln. So richtig funktioniert das aber nur, wenn man ihn sieht. Zwar läuft der Sketch auch als Hörfilm für Blinde, aber damit habe ich so meine Probleme. „Darf ich mitlachen?: Über „Dinner for one“ und Witze die man sehen muss“ weiterlesen

Orient-Express, bitte nicht einsteigen!: Ein Radiotip und (k)ein Kinotip für Krimifans am Wochenende

Heute kommt die Neuverfilmung von „Mord im Orient-Express“ ins Kino – nach einem der besten Krimis, die Agatha Christie jemals geschrieben hat. Der Film ist starbesetzt und hält sich eng an die Vorlage. Warum ich den Film trotzdem nicht empfehlen kann und wie Krimifreunde am Wochenende trotzdem auf ihre Kosten kommen. „Orient-Express, bitte nicht einsteigen!: Ein Radiotip und (k)ein Kinotip für Krimifans am Wochenende“ weiterlesen

Öl und Verdammnis: Die Radio-HörLights vom 11.09. bis 14.09.2017

Zwei Features werfen einen spannenden Blick auf Lenins einbalsamierten Körper – und hinter den Schleier der Ölkonzerne. Außerdem wird in den Radio-HörLights endlich die Frage geklärt, warum wir unsere eigene Stimme so furchtbar finden. „Öl und Verdammnis: Die Radio-HörLights vom 11.09. bis 14.09.2017“ weiterlesen

Zu jung für den T-Rex: Wie ich zum Kinosaurier wurde

Als 1993 Jurassic Park in die Kinos kam, wollte ich mir den Film anschauen und durfte nicht. Dass ich auf einen der genialsten Filme aller Zeiten trotzdem nicht verzichten musste, verdanke ich einer dreisten Idee meines Vaters. „Zu jung für den T-Rex: Wie ich zum Kinosaurier wurde“ weiterlesen