Radio-Gift: 40 Jahre Nacht-Krimi im Deutschlandfunk

Mit dem so spannenden wie lustigen Krimi „Mord in Studio Eins“ ging heute vor 40 Jahren das nächtliche Kriminalhörspiel im Deutschlandfunk an den Start. Heute Nacht wird das Hörspiel wiederholt. Als besonderen Bonus für alle Radio-HörLight-Leser gibts das englische Original zum anhören und herunterladen.

Der Mitternachtskrimi im Deutschlandfunk hat Tradition. Seit 40 Jahren wird hier zu später Stunde jede Woche ein Kriminalhörspiel geboten. Gerade spannende und gruselige Geschichten werden erst im Dunkel der Nacht so richtig lebendig – besonders wenn sie ausschließlich akkustisch erzählt werden. Dunkelheit macht viel aus. Auch für blinde Hörer, wie Kati und ich im letzten Jahr erzählt haben.

Radio-aktives Gift

Zur Feier des Tages, oder besser der Nacht, sendet Deutschlandfunk in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 00:00 Uhr noch einmal den Krimi, mit dem das nächtliche Hörspielprogramm vor genau 40 Jahren startete. Und was wäre dafür passender gewesen als ein Mord im Funkhaus?

„Mord in Studio Eins“ ist eine launische Krimisatire. Autor Norman Corwin lässt keinen Gag aus: Die Leiche ist ein beliebter Sprecher, der Fundort der „(schall)tote“ Raum, die Todesursache ein radio-aktives Gift, das nun im Bauch des Ansagers ein Rundfunk-Programm empfängt.

Kostenlos englisches Original hören

Das nur gut 30 Minuten lange Hörspiel ist eine Übersetzung aus dem englischen. Das amerikanische Original „Murder in Studio one“ könnt ihr hier kostenlos anhören und auch downloaden. Erwartet aber keine hohe Klangqualität – das Hörspiel ist bereits von 1941. Trotzdem eine lohnenswerte Zeitreise.

„Mord in Studio Eins“ läuft in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 00:00 Uhr im Deutschlandfunk hier live hören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.